IMG_0686jpg
"I will not offer a 'good weather program',
but 'Soul Injuries' how they occur in real life"
Sandra Ulrich

bee90ad3-1919-4398-9cdf-d9f8a450216dpng
Warum dieses Seminar?
Ein Trauma, ein schwerer Verlust, eine Kränkung oder eine tiefe Demütigung können Betroffene, sowohl Erwachsene als auch Kinder, oftmals jahrelang unter Angst,- Wut,- Scham- und Schuldgefühlen leiden lassen. Betroffene Menschen merken oft nicht, wie sie auch ihr Umfeld - mit ihrem meist unverständlichen Verhalten - stark belasten. Gewisse Ereignisse können die Symptome verschlimmern. Dies kann zu einer zusätzlichen Belastung für die Fachpersonen sowie die Angehörigen werden.

Was können wir als Fachpersonen unternehmen?
Welches Verständnis von uns Fachpersonen sowie den Angehörigen wird nötig sein um adäquat zu begleiten?
Gibt es eine spezielle Haltung in der Kommunikation die wir einbringen können?
Worauf muss geachtet werden in der Therapie?
etc.

In diesem Seminar erhalten Sie zudem praktische Tools für Ihren Alltag und die Praxis sowie interessante Einblicke in die drei Fachkompetenzen der Spiritual Care.
Das Behandlungskonzept SOUL INJURY ® wird von verschiedenen Winkeln aus der Praxis betrachtet und die Möglichkeiten zur Fragestellung werden aufgezeigt.

Das Seminar wir in Mundart oder in Schriftdeutsch gehalten .
Team-Referate werden auf Wunsch auch in Englisch präsentiert.

Image result for Forschungsinstitut frSpiritualitt und Gesundheit LOgo
Wir sind am 23. März 2019 mit SOUL INJURY® auch in Basel vertreten:
3. Schweizerischen Tagung für Spiritual Care und IGGS Jahrestagung.
Mehr dazu auf: https://www.rish.ch/en/home

90f09f33-f1b1-4fd6-8c13-055ccd284323jpg
Wir freuen uns mitteilen zu dürfen, dass unsere Studie über Soul Injury®
beim EAPC 2019 aufgenommen wurde und wir am 23. - 25. Mai 2019 in Berlin vertreten sind.




Termine & Kosten

Montag, 6. Mai 2019 & Dienstagmorgen, 7. Mai 2019 (1.5 Tage)

Universitiät Zürich
im Zentrum für Weiterbildung
Schaffhauserstrasse 228
CH-8057 Zürich

Diese Weiterbildung richtet sich speziell an First Responder (Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr etc.)
1. Tag: Montag, 6. Mai 2019 - 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr (ganzer Tag)
2. Tag: Dienstag, 7. Mai 2019 - 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr (morgens)
Preis: CHF 420.- p/P
  • Im Preis enthalten sind das Kursmaterial sowie die Pausenverpflegungen für beide Tage sowie ein Mittagessen für den 1. Kurstag.
  • Plätze sind beschränkt
  • Mindestpersonenzahl 10
  • Eine Anmeldung ist erforderlich und wird bei Erhalt der Zahlung verbindlich. Das Kursgeld wird nicht zurück erstattet.


Donnerstag, 8. Mai 2019
Im Congress Zentrum Einstein in St. Gallen
Berneggstrasse 2, 9000 St. Gallen

Diese Weiterbildung richtet sich an Pflegefachfrauen und Pflegefachpersonen, Sterbebegleiterinnen und Sterbegleiter sowie weitere Menschen die sich beruflich oder privat stark für vulnerable Menschen engagieren.

Dauer: 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr.
Preis: CHF 380.- p/P
  • Im Preis enthalten sind das Kursmaterial, zwei Pausenverpflegungen (süsse und salzige Komponenten und saisonale Früchte mit Saft und Kaffee/Tee)
    sowie ein 2-Gang Mittagessen inkl. 1 Mineral und 1 Kaffee
  • Plätze sind beschränkt
  • Eine Anmeldung ist erforderlich und wird bei Erhalt der Zahlung verbindlich. Das Kursgeld wird nicht zurück erstattet.

    Bevorstehende Referate 2019:

    Comfort Care Hospice Andalusia
    27. Februar 2019 in Birmingham, Alabama (USA)
    Team-Seminar


    Bereits durchgeführte Seminare:

  • Donnerstag, 17. Januar 2019
    Im Congress Zentrum Einstein in St. Gallen


    Bereits durchgeführt Workshops (zwecks Studie zur CAS Arbeit)
  • Samstag, 8. September 2018
    Im TZZ, Therapie Zentrum in Zug

  • Samstag, 23. Juni 2018
    An der Theologischen Fakultät der Universität Bern

  • Samstag, 21. April 2018
    Im TZZ Therapie Zentrum in Zug

  • bee90ad3-1919-4398-9cdf-d9f8a450216dpng