Kinderbuch

CHF15.00

Kinderbuch: "Grossmami, wohin gehst du?"

Ein Kinderbuch das die Geschichte von der kecken Livia erzählt, welche ihre Grossmutter besucht und diese ihr einfühlsam erklärt, wie sie sich den Himmel vorstellt. Es zeigt auch auf, wie man nach dem Tod eines lieben Menschen immer noch verbunden bleiben kann (Continuing Bonds). Wir wissen aus der Wissenschaft, das "Continuing Bonds" helfen kann, die Trauer besser zu verarbeiten.
  • Ideal für die Altersgruppe von 6 - bis ca. 11 Jahren
  • Buchpreis: CHF 15.-
  • Lieferung Schweiz CHF 3.-

  • For kids aged 6-11
  • Price CHF 15.-
  • Shipping in Switzerland CHF 3.-

Child Grief-Book: "Grandmother, where are you going"
I firstly encountered Palliative Care and Spiritual Care when I stood beside my Mom, as she passed the last stage of her life. This was one of the most moving experiences I ever faced. With 58 years, my mom died from brain cancer. Before her passing, we had 9 months left to accept the situation and to deal with our feelings of bereavement during this hardship. To cope with the grief, our family started a project and wrote a book for children „Grandmom, where are you going?“ My Mother was also working on the finishing of that book with us. After her death, we published the book and gained money to support five NPO's in Switzerland. The time from the beginning of her diagnosis until her death was incredible sad . Somehow, we had to start to look at the frightening topic death through new eyes and surprisingly found some hope as well as consolation. Sandra Ulrich

Kinderbuch "Grossmam, wohin gehst du?"
Die Begriffe Palliative Care bzw. Palliative Counseling und Spiritual Care wurden für mich erstmals aktuell, als ich meine Mutter auf ihrem letzten Lebensabschnitt begleitete. Dies war eine der prägendsten Erfahrungen in meinem Leben. Meine Mutter starb im Alter von 58 Jahren an einem Hirntumor. Für unseren Abschied hatten wir 9 Monate Zeit. Um die Trauer als Familie gemeinsam zu bewältigen, schrieben wir ein Kinderbuch „Grossmami, wohin gehst Du?“, an welchem meine Mutter auch noch persönlich mitwirkte. Nach ihrem Tod wurde das Buch publiziert und wir konnten mit dem Erlös fünf sozialen Institutionen aus der Innerschweiz eine Spende übergeben. Dem beängstigenden Thema Tod begegneten wir in all diesen Monaten auf eine ganz neue Art, so dass wir erstaunlicherweise auch Hoffnung schöpfen und Trost finden konnten. Sandra Ulrich

Tags